Toprankings bei Google und Co

Und wieder möchte ich hier ein Buch aus dem Informatik-Bereich vorstellen.

Top-Ranking bei Google und Co

Top-Ranking bei Google und Co

Titel: Top-Ranking bei Google und Co.
ISBN-13: 978-3-8362-1961-7
Preis: 24,90 Euro (D)
Verlag: Galileo Press

Ich habe dieses Buch gekauft da ich das Thema SEO für sehr wichtig halte. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) befasst sich damit, wie ein Webseitenbetreiber seine Seite bei Suchanfragen auf der Google-Ergebnisseite möglichst weit nach vorne bringen kann. Denn je weiter vorne sie angezeigt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Suchende diese Seite dann auch besucht und so bestenfalls vom Suchenden zum Kunden wird.

Das Buch ist sehr gut, es ist schön gegliedert und liefert zu allen wichtigen Themen ausreichende Informationen – zumindest für den Anfang. Weitere und tiefer gehende Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung findet man auch auf den vielen Links die in diesem Buch angegeben werden.

In dem Buch gibt es viele Beispiele, auch bebildert, was das Ganze natürlich noch mehr verdeutlicht. Interessant finde ich, dass zu vielen Themen über QR-Codes zur Quelle oder weiteren Informationen oder zu weiteren Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung geführt wird.

Das Buch enthält auch einen Zugangscode für einen Testzugang zur Online-Fassung des Buches. Den Vollzugang erhält der Leser dann zu einem Vorzugspreis. Außerdem gibt es einen Zugangscode zur Bonus-Seite am Anfang des Buches.

Ich habe mit dem Buch Toprankings bei Google und Co in den letzten Wochen sehr viel gearbeitet. Es liefert viele Informationen und viele Tipps. Sehr hilfreich sind die vielen vorgestellten Tools, die die Arbeit mit der Suchmaschinenoptimierung erleichtern.

Viele Erfahrungsberichte aus der Arbeit des Autors bereichern die theoretischen Informationen ungemein. Die Beispiele sind sehr gut erklärt und einfach verständlich – man muss kein Fachmann und keine Fachfrau sein, um das Buch zu verstehen. Natürlich sollte man aber Interesse am Thema haben.

So, nun habe ich viel gelobt. Aber es gibt auch einen Kritikpunkt: Ich finde es sehr schade, dass das Buch nicht in Farbe ist. Es gibt so viele Bilder, in denen dann auch noch etwas durch Pfeile oder Einkreisen hervorgehoben ist – das wäre besser erkennbar, wenn es in Farbe wäre und nicht schwarz-weiß-grau.