Ferienwohnung Hotel Garni Ehrenreich in Sölden

Bei unserem ersten Familien-Skiurlaub hatten wir eine Ferienwohnung Hotel Garni Ehrenreich in Sölden gebucht. Die Kontaktdaten des Hotel Garni lauten:

Hotel Garni Ehrenreich ****
Maria Falkner
Dorfstraße 43
6450 Sölden
Österreich

E-Mail: info@ehrenreich-soelden.at
Internet: www.ehrenreich-soelden.at

Die Lage der Ferienwohnung ist hervorragend: direkt neben der Talstation der Gigijochbahn, mitten in Sölden. Das ist für uns natürlich unglaublich praktisch.

Das Hotel Garni Ehrenreich bietet Doppelzimmer und Einzelzimmer mit Frühstück an. Außerdem gibt es vier Ferienwohnungen. Unsere Ferienwohnung lag im 2. Stock des Hotels. Glücklicherweise gibt es auch einen Aufzug, so dass das Gepäck tragen ganz angenehm verläuft. Die Wohnung hat zwei Schlafzimmer. Jedes Schlafzimmer hat ein eigenes Bad und einen Balkon.

Beim Betreten der Wohnung gelangt man in einen kleinen Flur. Hier gibt es eine Garderobe, einen Spiegel und das Telefon. In jedem der beiden Schlafzimmer gab es das Bett mit Nachtschränkchen. Außerdem einen Schrank, einen Tisch mit zwei Hockern, eine Ablage für Koffer, darüber Garderobenhaken. Der Boden ist in der ganzen Wohnung (außer Küche und Bad) mit einem roten Teppichboden belegt. Natürlich gibt es auch einen Fernseher: Ein Flat-TV, angebracht an der Wand gegenüber des Bettes.

In den Bädern gab es die üblichen Dinge: Toilette, Dusche, Waschbecken, Spiegel, Föhn und Handtücher.

Ehrenreich Sölden - Blick auf die Talabfahrt

Ehrenreich Sölden – Blick auf die Talabfahrt

Die Küche war zweckmäßig eingerichtet. Es gab eine Bank, ein Tisch und zwei Stühle – also ausreichend Platz für vier Personen. Geschirr war auch genug vorhanden. Schön fanden wir, dass es eine Spülmaschine gab. Außerdem gab es eine Mikrowelle, eine Kaffeemaschine, einen Herd und natürlich den Kühlschrank. Das einzige, was mir gefehlt hat, war ein Wasserkocher.

Vom Fenster aus hatten wir Blick auf die Berge und die Nachbarhäuser. Ein Stück von der Talabfahrt war auch zu sehen. Jedes Schlafzimmer hatte einen eigenen Balkon, getrennt durch einen Sichtschutz. Auf jedem Balkon gab es einen kleinen Tisch und zwei Stühle.

Insgesamt muss ich sagen, dass wir sehr zufrieden waren mit der Wohnung.  Es gab alles was man braucht, sie sind sehr schön groß und sehr sauber. Die Betten bequem, wir haben alle gut geschlafen.

Was uns sehr gefallen hat und was wir täglich genutzt haben war die Möglichkeit, für das Frühstück Semmeln zu bestellen. Manuel ist dann jeden Morgen runter spaziert und kam mit einem Körbchen voller Semmeln zurück.
Hotel Garni Ehrenreich Sölden
Im Keller gibt es einen Raum für die Skischuhe und einen für die Ski. Die Skischuhe werden an eine Halterung an der Wand gehängt. Es ist etwas eng, wenn mehrere Gäste zur gleichen Zeit aufbrechen möchten, aber da wir meist sehr früh unterwegs waren und spät wieder zurückkamen hatten wir selten Platzprobleme.

Ach ja, irgendwann geht auch die schönste Zeit vorbei.  Die Rechnung musste am Vorabend der Abreise bezahlt werden. Am Samstag hieß es dann Koffer packen. Die Abreise soll bis 10 Uhr erfolgen und das haben wir auch gut geschafft.

Die Lage ist für uns natürlich toll gewesen. Direkt neben der Bahn und in direkter Nachbarschaft zu zwei Restaurant / Après-Ski Kneipen bieten auch gute Möglichkeiten, wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Alles in allem war es ein gelungener Urlaub in einer schönen Ferienwohnung!